3 gesunde Rezepte

1. Goldene-Milch

Das ideale Morgengetränk


Glaub mir, es geht nichts über eine warme Goldene-Milch am Morgen. Da kann sogar der Kaffee einpacken, denn Kurkuma besitzt eine beeindruckende Ladung an gesunden Inhaltsstoffen. Kurkuma wirkt entzündungshemmend und stärkt dein Immunsystem - Genau das Richtige bei diesen kalten Temperaturen. Das Getränk ist schnell zusammengebraut und gibt dir einen sofortigen Energieschub. 

Du brauchst folgende Zutaten:

  • 250ml Mandelmilch
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 kleines Stück Ingwer (Ca. 1cm x 1cm)
  • 2 TL  Ahornsirup
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1/2 TL gerieben Nelken


So geht die Zubereitung:

  1. Erhitze die Mandelmilch in einem Topf.
  2. Schäle den Ingwer und schneide ihn klein.
  3. Füge alle Zutaten zu der Mandelmilch hinzu.
  4. Lasse sie für 5 Minuten leicht köcheln.
  5. Gieße das Getränk durch ein Sieb ab.

2. Apfel-Pizza

Die gesunde Alternative


Wenn dich die Lust nach Schokolade oder andere süße Verlockungen packt, dann ist dieses Rezept genau das Richtige für dich. Die schmackhaften Apfelpizzen sind mit gesunden Leckereien belegt und sind auch noch schnell zubereitet. Falls du Kinder hast, kennst du sicher folgendes Problem: Ständig wird zu verschiedenen Naschereien gegriffen, doch diese sind auf Dauer leider sehr ungesund. Peppe daher den langweiligen Apfel auf und biete deiner Familie ein besonderes Rezept.

Du brauchst folgende Zutaten:

  • 1 Apfel
  • Erdnussbutter oder Mandelmus
  • Haferflocken
  • Rosinen 
  • Himbeeren
  • Nüsse nach Wahl
  • Prise Zimt
  • Prise Kakaopulver


So geht die Zubereitung:

  1. Schneide den Apfel in dünne Scheiben.
  2. Bestreiche nun die Apfelscheiben mit Erdnussbutter oder Mandelmus.
  3. Belege die Apfelscheiben mit allen anderen Zutaten. 

3. Glückliche Jause für unterwegs

Der ideale Begleiter


Unterwegs an frisches und gesunden Essen zu kommen, ist immer eine Aufgabe für sich. Deshalb stelle ich dir hier ein einfaches Rezept vor, welches du beliebig verändern oder erweitern kannst. Statt dem Ciabatta kann man auch zu Vollkornbrot greifen, das ist noch gesünder. Dazu gibt es verschiedenes Gemüse, welches rasch vorbereitet ist. Ich persönlich liebe ja Oliven und diese kleinen Maiskölbchen aus dem Glas. Dazu ein frischer Rucola sowie ein Stück Obst als Nachspeise und dein Mittagessen ist perfekt.

Du brauchst folgende Zutaten:

  1. Ciabatta
  2. Frischkäse oder Hummus  
  3. Paprika 
  4. Oliven
  5. Rucola 
  6. Olivenöl
  7. Prise Salz 


So geht die Zubereitung:

  1. Schneide das Ciabatta auf und bestreiche es mit Frischkäse oder Hummus.
  2. Tropfe etwas Olivenöl auf den Rucola und würze ihn mit einer Prise Salz.
  3. Lege nun alles in eine Frischhaltebox und nimm es dir mit.

SCHON DABEI?

Mehr Rezepte gefällig?

Trage dich in den  kostenlosen Newsletter ein und erhalte wöchentlich Rezeptideen! 

>